STROM VERGLEICH

Günstigste Strompreise finden

Stromanbieter genau vergleichen:
Steigende Stromkosten können den Haushalt stark belasten, um diesen entgegenzuwirken, hilft es einen Strom Vergleich durchzuführen. Der Markt an Anbieter ist mittlerweile sehr groß, so dass die Möglichkeit besteht einen günstigen Vertragspartner zu finden. Seit dem Jahr 1998 ist der Konkurrenzkampf auf dem Strommarkt sehr groß und die Verbraucher können dadurch profitieren. Ein Wechsel zu einem günstigeren Anbieter kann je nach Haushalt einige hundert Euro im Jahr einsparen.

Strompreise Vergleich : Spar-Lotse Stromvergleich : Schon-Gewusst
Stromrechner viele Stromtarife Strompreisrechner viele Stromanbieter

Unkomplizierter Stromanbieter Wechsel

Den Strom Anbieter wechseln ist in den meisten Fällen ganz einfach, denn der neue Vertragspartner erledigt dazu die notwendigen Formalitäten. Wichtige Punkte bei einem Wechsel sind der Wechselzeitpunkt, die Strom Zählernummer und der aktuelle Zählerstand. Bei einem Strom Anbieterwechsel wird keine Wechselgebühr fällig. Zu beachten gilt es immer die notwendige Kündigungsfrist einzuhalten. Nach dem Strom Anbieter wechseln muss auch kein neuer Stromzähler im Haushalt eingebaut werden. Der Ablauf von einem Wechsel ist gesetzlich genau geregelt, so dass niemand ohne Strom sein muss. Sollte es trotzdem zu einem Wechselproblem kommen, springt der örtliche Versorger ein und stellt somit die Grundversorgung sicher.

Wie setzen sich die Stromkosten zusammen?

Um einen Strom Vergleich durchführen zu können, ist es wichtig zu wissen, wie sich die eigentlichen Stromkosten überhaupt zusammensetzen. Dabei spielen vor allem zwei Komponenten eine wichtige Rolle. Neben einer Grundgebühr kommen noch die verbrauchten Kilowattstunden (kWh) dazu. Allerdings gibt es mittlerweile auch Anbieter die eine solche Grundgebühr nicht erheben. Eine Alternative zu einer Einzelabrechnung kann ein sogenanntes „Strompaket“ sein. Besonders wenn im Haushalt viel Strom verbraucht wird, kann sich dies rechnen. Dabei geht es um eine Mindestmenge von Strom, die im Jahr abgenommen werden muss. Reicht diese Menge allerdings nicht aus, muss entsprechend nachbezahlt werden. Hierzu ist es wichtig, den jährlichen Strombedarf genau zu kalkulieren. So kann ein Strompaket beim Strompreise vergleichen eine durchaus günstige Investition darstellen.

Planungssicherheit beim neuen Stromtarif

Bei einem Strom Vergleich bieten viele Anbieter für Neukunden attraktive Prämien und Rabatte. Auch kann ein sogenanntes Freikontingent an Strom ein Angebot darstellen. Durch Strompreise vergleichen, kann einiges an Kosten eingespart werden. Ein wichtiger Punkt beim Strom Anbieter wechseln stellt vor allem die Planungssicherheit dar. Durch Preisgarantieren verspricht der Vertragspartner die Preise innerhalb einer bestimmten Frist nicht zu erhöhen. Auch die Vertragsdauer sollte genau unter die Lupe genommen werden, denn hier gibt es große Unterschiede. Von einem Monat bis hin zu zwei Jahren ist alles möglich. Um weiterhin flexibel zu bleiben, empfiehlt es sich eine recht kurze Vertragsdauer zu wählen. Ein Strom Vergleich ist auf jeden Fall sehr sinnvoll, denn der Strommarkt ist ständig in Bewegung und zum Teil gibt es regionale Unterschiede. Strompreise vergleichen ist überhaupt nicht schwer, denn ein solcher Vorgang dauert oft nur wenige Minuten. Zu beachten sind dabei die Vertragsdetails, wie auch die Kündigungsfristen und Preisgarantien.